17. Geschäfts- oder Firmenwerte sowie sonstige immaterielle Vermögenswerte

Die immateriellen Vermögenswerte entwickelten sich im Geschäftsjahr 2015 wie folgt:

Entwicklung immaterielle Vermögenswerte

 

 

Erworbener Geschäfts- oder Firmenwert

 

Patente und Technologien

 

Marken

 

Vermarkt­ungs- und Verkaufs­rechte

 

Produktions­rechte

 

Forschungs- und Entwicklungs­projekte

 

Sonstige Rechte und geleistete Anzahlungen

 

Summe

 

 

in Mio €

 

in Mio €

 

in Mio €

 

in Mio €

 

in Mio €

 

in Mio €

 

in Mio €

 

in Mio €

Vorjahreswerte angepasst

Anschaffungs- und Herstellungskosten Stand: 31.12.2014

 

15.347

 

12.827

 

10.242

 

1.808

 

2.168

 

882

 

3.189

 

46.463

Konzernkreisänderungen

 

 

4

 

 

 

 

 

1

 

5

Akquisitionen

 

−5

 

39

 

53

 

 

 

26

 

−20

 

93

Investitionen

 

 

77

 

 

52

 

 

107

 

152

 

388

Abgänge

 

 

−33

 

−35

 

−55

 

 

−7

 

−966

 

−1.096

Umbuchungen

 

 

40

 

 

75

 

−2

 

−113

 

 

Umbuchungen gemäß IFRS 5

 

−34

 

−2

 

−14

 

−33

 

 

 

−20

 

−103

Inflationsanpassung gemäß IAS 29

 

7

 

 

 

 

 

 

 

7

Währungsänderungen

 

781

 

117

 

706

 

97

 

6

 

51

 

264

 

2.022

Stand: 31.12.2015

 

16.096

 

13.069

 

10.952

 

1.944

 

2.172

 

946

 

2.600

 

47.779

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kumulierte Abschreibungen Stand: 31.12.2014

 

 

7.428

 

2.588

 

1.039

 

1.911

 

153

 

2.344

 

15.463

Konzernkreisänderungen

 

 

4

 

 

 

 

 

 

4

Abgänge

 

 

−17

 

−31

 

−55

 

 

−7

 

−949

 

−1.059

Abschreibungen 2015

 

 

801

 

447

 

148

 

106

 

66

 

183

 

1.751

planmäßig

 

 

801

 

422

 

147

 

106

 

 

161

 

1.637

außerplanmäßig

 

 

 

25

 

1

 

 

66

 

22

 

114

Wertaufholungen

 

 

 

 

 

 

 

 

Umbuchungen

 

 

 

1

 

1

 

−2

 

 

 

Umbuchungen gemäß IFRS 5

 

 

−1

 

 

−25

 

 

 

−19

 

−45

Währungsänderungen

 

 

62

 

78

 

26

 

6

 

13

 

206

 

391

Stand: 31.12.2015

 

 

8.277

 

3.083

 

1.134

 

2.021

 

225

 

1.765

 

16.505

Buchwerte 31.12.2015

 

16.096

 

4.792

 

7.869

 

810

 

151

 

721

 

835

 

31.274

Buchwerte 31.12.2014

 

15.347

 

5.399

 

7.654

 

769

 

257

 

729

 

845

 

31.000

Innerhalb der Patente und Technologien ist der Wirkstoff Alemtuzumab (Produktname: Lemtrada) gegen Multiple Sklerose aktiviert, für den Bayer die Lizenz für die weltweite Vermarktung 2009 an Genzyme Corp., USA, zurückgegeben hat. Im Gegenzug erhielt Bayer die Möglichkeit einer weltweiten Co-Promotion sowie Anspruch auf Lizenzgebühren und umsatzabhängige Meilensteinzahlungen. In 2013 hat Genzyme Corp. die Marktzulassung für Europa und in 2014 für die USA erhalten. Bayer hat sich entschieden, das Co-Promotionsrecht nicht auszuüben.

Bei den immateriellen Vermögenswerten wurden außerplanmäßige Abschreibungen in Höhe von 114 Mio € vorgenommen. Im Berichtssegment Pharma wurden die Entwicklungstätigkeiten für einen immateriellen Vermögenswert im Bereich Onkologie eingestellt. Dies führte zu einer außerplanmäßigen Abschreibung in Höhe von 42 Mio €. Im Berichtssegment CropScience wurden zwei Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Bereich Crop Protection aufgrund einer verzögerten Markteinführung sowie neuer Forschungsergebnisse teilweise außerplanmäßig in Höhe von 20 Mio € abgeschrieben. Im Berichtssegment Consumer Health wurden aufgrund der Schließung eines Produktionsstandortes und dem damit einhergehenden Portfolioreview Marken in Höhe von 17 Mio € abgeschrieben.

Weitere außerplanmäßige Abschreibungen entfielen auf immaterielle Vermögenswerte in den Berichtssegmenten Consumer Health (23 Mio €), CropScience (9 Mio €) und Pharma (3 Mio €).

Erläuterungen zu Akquisitionen und Desinvestitionen sind in den Anhangangaben [6.2] und [6.3] enthalten. Einzelheiten zur Vorgehensweise bei der Werthaltigkeitsprüfung der Geschäfts- oder Firmenwerte sowie der immateriellen Vermögenswerte sind in der Anhangangabe [4] erläutert.

Die immateriellen Vermögenswerte entwickelten sich im Geschäftsjahr 2014 wie folgt:

Entwicklung immaterielle Vermögenswerte (Vorjahr)

 

 

Erworbener Geschäfts- oder Firmenwert

 

Patente und Technologien

 

Marken

 

Vermarkt­ungs- und Verkaufs­rechte

 

Produktions­rechte

 

Forschungs- und Entwicklungs­projekte

 

Sonstige Rechte und geleistete Anzahlungen

 

Summe

 

 

in Mio €

 

in Mio €

 

in Mio €

 

in Mio €

 

in Mio €

 

in Mio €

 

in Mio €

 

in Mio €

Vorjahreswerte angepasst

Anschaffungs- und Herstellungskosten Stand: 31.12.2013

 

9.862

 

11.021

 

4.282

 

1.598

 

2.062

 

775

 

2.994

 

32.594

Konzernkreisänderungen

 

 

 

 

 

 

 

2

 

2

Akquisitionen

 

5.169

 

1.762

 

5.672

 

 

71

 

16

 

30

 

12.720

Investitionen

 

 

39

 

18

 

124

 

 

115

 

127

 

423

Abgänge

 

−38

 

−33

 

−21

 

−21

 

−6

 

−61

 

−143

 

−323

Umbuchungen

 

 

9

 

 

18

 

34

 

−17

 

−44

 

Umbuchungen gemäß IFRS 5

 

−254

 

−126

 

−27

 

 

 

 

 

−407

Inflationsanpassung gemäß IAS 29

 

6

 

 

 

 

 

 

 

6

Währungsänderungen

 

602

 

155

 

318

 

89

 

7

 

54

 

223

 

1.448

Stand: 31.12.2014

 

15.347

 

12.827

 

10.242

 

1.808

 

2.168

 

882

 

3.189

 

46.463

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kumulierte Abschreibungen Stand: 31.12.2013

 

 

6.653

 

2.262

 

834

 

1.773

 

131

 

2.165

 

13.818

Konzernkreisänderungen

 

 

 

 

 

 

 

2

 

2

Abgänge

 

−6

 

−22

 

−2

 

−20

 

−6

 

−4

 

−135

 

−195

Abschreibungen 2014

 

6

 

803

 

269

 

188

 

104

 

15

 

182

 

1.567

planmäßig

 

 

800

 

228

 

135

 

104

 

 

171

 

1.438

außerplanmäßig

 

6

 

3

 

41

 

53

 

 

15

 

11

 

129

Wertaufholungen

 

 

−2

 

 

 

 

 

 

−2

Umbuchungen

 

 

 

 

1

 

34

 

 

−35

 

Umbuchungen gemäß IFRS 5

 

 

−67

 

−11

 

 

 

 

 

−78

Währungsänderungen

 

 

63

 

70

 

36

 

6

 

11

 

165

 

351

Stand: 31.12.2014

 

 

7.428

 

2.588

 

1.039

 

1.911

 

153

 

2.344

 

15.463

Buchwerte 31.12.2014

 

15.347

 

5.399

 

7.654

 

769

 

257

 

729

 

845

 

31.000

Buchwerte 31.12.2013

 

9.862

 

4.368

 

2.020

 

764

 

289

 

644

 

829

 

18.776

Die Geschäfts- oder Firmenwerte der Berichtssegmente entwickelten sich im Geschäftsjahr 2015 bzw. im Vorjahr wie folgt:

Geschäfts- oder Firmenwerte nach Berichtssegmenten

 

 

Pharma

 

Consumer Health

 

HealthCare

 

CropScience

 

Covestro

 

Konzern

 

 

in Mio €

 

in Mio €

 

in Mio €

 

in Mio €

 

in Mio €

 

in Mio €

Vorjahreswerte angepasst

Buchwerte 1.1.2014

 

5.238

 

2.435

 

7.673

 

1.951

 

238

 

9.862

Konzernkreisänderungen

 

 

 

 

 

 

Akquisitionen

 

751

 

4.349

 

5.100

 

69

 

 

5.169

Abgänge

 

−30

 

−2

 

−32

 

 

 

−32

Außerplanmäßige Abschreibungen 2014

 

 

 

 

 

−6

 

−6

Umbuchungen

 

 

 

 

 

 

Umbuchung gemäß IFRS 5

 

−143

 

−111

 

−254

 

 

 

−254

Inflationsanpassung gemäß IAS 29

 

 

6

 

6

 

 

 

6

Währungsänderungen

 

185

 

289

 

474

 

117

 

11

 

602

Buchwerte 31.12.2014

 

6.001

 

6.966

 

12.967

 

2.137

 

243

 

15.347

Konzernkreisänderungen

 

 

 

 

 

 

Akquisitionen

 

−111

 

49

 

−62

 

50

 

7

 

−5

Abgänge

 

 

 

 

 

 

Außerplanmäßige Abschreibungen 2015

 

 

 

 

 

 

Umbuchungen

 

 

 

 

 

 

Umbuchungen gemäß IFRS 5

 

 

−34

 

−34

 

 

 

−34

Inflationsanpassung gemäß IAS 29

 

1

 

7

 

8

 

 

 

8

Währungsänderungen

 

165

 

514

 

679

 

90

 

11

 

780

Buchwerte 31.12.2015

 

6.056

 

7.502

 

13.558

 

2.277

 

261

 

16.096

Für den Bayer-Konzern wesentliche Geschäfts- oder Firmenwerte und immaterielle Vermögenswerte mit einer unbestimmten Nutzungsdauer sind den folgenden zahlungsmittelgenerierenden Einheiten bzw. Gruppen von zahlungsmittelgenerierenden Einheiten am Bilanzstichtag zugeordnet:

Immaterielle Vermögenswerte mit unbestimmter Nutzungsdauer

 

 

Zahlungsmittel­generierende Einheit / Gruppe von zahlungsmittel­generierenden Einheiten

 

Geschäfts- oder Firmenwert

 

Wesentliche immaterielle Vermögenswerte mit einer unbestimmten Nutzungsdauer

Berichtssegment

 

 

 

in Mio €

 

in Mio €

Pharma

 

Pharma

 

6.056

 

485

Consumer Health

 

Consumer Care

 

6.187

 

22

CropScience

 

Crop Protection

 

1.287

 

74

CropScience

 

Seeds

 

507

 

149

Bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten ist der Zeitraum, ab dem ein aktivierter Vermögenswert erwartungsgemäß einen Nutzenzufluss an das Unternehmen generiert, nicht bestimmbar. Aus diesem Grund zählen sie zu den Vermögenswerten mit unbestimmbarer Nutzungsdauer. Zum Ende des Geschäftsjahres 2015 waren in Entwicklung befindliche Projekte mit einem Betrag von 721 Mio € (Vorjahr: 729 Mio €) aktiviert.

Als weiterer immaterieller Vermögenswert mit unbestimmter Nutzungsdauer wird das im Jahr 1994 für die Region Nordamerika zurückerworbene „Bayer-Kreuz“, das infolge von Reparationsleistungen nach dem Ersten Weltkrieg an die USA und Kanada fiel, berücksichtigt. Der Zeitraum, über den dieser Firmenname ökonomischen Nutzen stiftet, ist nicht bestimmbar, da die fortwährende Nutzung durch den Bayer-Konzern beabsichtigt ist. Das „Bayer-Kreuz“ ist mit einem Buchwert von 107 Mio € aktiviert.

Patente

Der Bayer-Konzern strebt in den bedeutenden Märkten Patentschutz für seine Produkte und Technologien an.

Die folgende Tabelle enthält die Ablaufdaten in unseren wesentlichen Märkten für die bedeutendsten Patente zu Adempas, Avalox / Avelox, Betaferon / Betaseron, Eylea, Kogenate, Levitra, Mirena, Nexavar, Stivarga, Xarelto, Xofigo, YAZ, Yasmin und Yasminelle:

Patentablaufdaten

 

 

Markt

 

 

Deutschland

 

Frankreich

 

UK

 

Italien

 

Spanien

 

Japan

 

China

 

USA

 

Kanada

a

Derzeitiger Patentablauf. Patentlaufzeitverlängerung beantragt.

b

Patentanmeldung anhängig.

c

Patentlaufzeit aktualisiert.

d

Einspruch gegen EP Patent beendet, Beschwerde noch möglich.

e

Zusätzliche Patentlaufzeitadjustierung unter Kalkulation.

f

Indikationsspezifische Laufzeitverlängerungen bis 2021 für AMD, bis 2022 für CRVO und bis 2023 für mCNV und DME.

g

Patentlaufzeitverlängerung erteilt für die Behandlung von Nierenkrebs bis 2021, von Leberkrebs bis 2022 und von Schilddrüsenkrebs bis 2025.

h

Patentlaufzeitverlängerung erteilt für die Behandlung von Schilddrüsenkrebs bis 2026 (Polymorph) bzw. 2027 (Tablettenformulierung).

i

Patentlaufzeitverlängerung erteilt.

j

Patentlaufzeitverlängerung erteilt für die Behandlung von Darmkrebs und GIST bis 2026.

k

Erteilung vom Patentamt angekündigt.

l

Patentlaufzeit aktualisiert wegen Terminal Disclaimer; Laufzeitverlängerung beantragt.

Produkte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Adempas™

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wirkstoff

 

2023a

 

2028i

 

2023a

 

2028i

 

2028i

 

2027i

 

2023

 

2023a

 

2023

Herstellungsverfahren / Intermediat

 

2030

 

2030

 

2030

 

2030

 

2030

 

2030b

 

2030

 

2030

 

2030b

Avalox™ / Avelox™

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wirkstoff

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2015

Wirkstoff-Monohydrat

 

2016

 

2016

 

2016

 

2016

 

2016

 

2016

 

2016

 

2016

 

2016

Tablettenformulierung

 

2019

 

2019

 

2019

 

2019

 

2019

 

2019

 

2019

 

2019

 

2019

Betaferon™ / Betaseron™

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wirkstoff

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2016

Eylea™

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wirkstoff

 

2020a

 

2025

 

2020a

 

2025

 

2025

 

2021a/f

 

2020

 

 

2020

Kogenate™

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wirkstoff

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2021

Formulierung

 

2017

 

2017

 

2017

 

2017

 

2017

 

2020

 

2017

 

2016

 

2017

Levitra™

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wirkstoff

 

2018

 

2018

 

2018

 

2018

 

2018

 

2020

 

2018

 

2018

 

2018

Mirena™

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Applikator

 

2015

 

2015

 

2015

 

2015

 

2015

 

 

2015

 

2015

 

2015

Applikator (neu)

 

2029d

 

2029d

 

2029d

 

2029d

 

2029d

 

2029

 

2029

 

2029b

 

2029b

Nexavar™

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wirkstoff

 

2021

 

2021

 

2021

 

2021

 

2021

 

2021g

 

2020

 

2020

 

2020

Polymorph

 

2025

 

2025

 

2025

 

2025

 

2025

 

2025h

 

2025

 

2027

 

2025

Formulierung

 

2026

 

2026

 

2026

 

2026

 

2026

 

2026h

 

2026

 

2026k

 

2026

Stivarga™

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wirkstoff

 

2028i

 

2028

 

2024a

 

2028

 

2028

 

2026j

 

2024

 

2031c

 

2024

Formulierung

 

2025

 

2025

 

2025

 

2025

 

2025

 

2026j

 

2025

 

2025b

 

2025

Herstellungsverfahren

 

2031

 

2031

 

2031

 

2031

 

2031

 

2031

 

2031

 

2031

 

2031

Xarelto™

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wirkstoff

 

2023

 

2023

 

2023

 

2023

 

2023

 

2024

 

2020

 

2020l

 

2020

Formulierung

 

2024

 

2024

 

2024

 

2024

 

2024

 

2025

 

2024

 

2024b

 

2024

Xofigo™

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verwendung

 

2024i

 

2024i

 

2024i

 

2024i

 

2024i

 

2019

 

2019

 

2020a

 

2019

Herstellungsverfahren

 

2031k

 

2031k

 

2031k

 

2031k

 

2031k

 

2031b

 

2031b

 

2031

 

2031b

YAZ™

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Formulierung

 

 

 

 

 

 

2021

 

2020

 

 

2020

Herstellungsverfahren

 

2025

 

2025

 

2025

 

2025

 

2025

 

2026

 

2026

 

2026c

 

2026

Yasmin™

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Formulierung

 

 

 

 

 

 

2020

 

2020

 

 

2020

Herstellungsverfahren

 

2025

 

2025

 

2025

 

2025

 

2025

 

2026

 

2026

 

2026c

 

2026

Yasminelle™

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Formulierung

 

 

 

 

 

 

2020

 

2020

 

 

2020

Herstellungsverfahren

 

2025

 

2025

 

2025

 

2025

 

2025

 

2026

 

2026

 

2026c

 

2026