1.4 Ziele und Leistungskennzahlen

Zur konsequenten Umsetzung unserer Strategie haben wir uns ambitionierte Konzernziele gesetzt, deren Erreichungsgrad wir anhand ausgewählter Leistungsindikatoren jährlich messen. Dieses Programm umschließt neben Finanz- und Innovationszielen auch Nachhaltigkeitsziele, die an wesentlichen Bereichen entlang der Wertschöpfungskette ausgerichtet sind. Wir wollen deutlich machen, welche Herausforderungen wir in unserem Kerngeschäft im Kontext der nachhaltigen Entwicklung sehen und welche kontinuierlichen Verbesserungen wir konzernweit anstreben.

Aufgrund der rechtlichen Verselbstständigung von Covestro wurden die neuen Ziele aus den Bereichen Innovation, Nachhaltigkeit und Mitarbeiter ohne Berücksichtigung dieser mittlerweile börsennotierten Gesellschaft formuliert. Wo notwendig, haben wir die Basiswerte der unverändert geltenden Ziele um den Beitrag von Covestro bereinigt.

Der aktuelle Fortschritt unserer Ziele- und Leistungskennzahlen ist in der nachfolgenden Tabelle und den entsprechenden Kapiteln dokumentiert.

Profitables Wachstum

Ziel
Zielerreichung (Stand 2015)
Neues oder angepasstes Ziel

Steigerung des Konzernumsatzes (wpb.); Prognose Februar 2015: Anstieg im unteren einstelligen Prozentbereich auf ca. 46 Mrd €

Anstieg um 2,7 % auf 46,3 Mrd €

Anstieg im unteren einstelligen Prozentbereich (wpb.) auf über 47 Mrd €

Steigerung des EBITDA vor Sondereinflüssen; Prognose Februar 2015: Erhöhung im unteren bis mittleren Zehner-Prozentbereich

Anstieg um 18,2 %

Steigerung im mittleren einstelligen Prozentbereich

Steigerung des bereinigten Ergebnisses je Aktie; Prognose Februar 2015: Steigerung im unteren Zehner-Prozentbereich

Anstieg um 16,0 %

Steigerung im mittleren einstelligen Prozentbereich

Innovation

Ziel
Zielerreichung (Stand 2015)
Neues oder angepasstes Ziel

Konzern: Erhöhung der F&E-Investitionen auf über 4,0 Mrd € (2015)

4,3 Mrd €

Erhöhung der F&E-Investitionen auf 4,5 Mrd € (2016)

HealthCare: Überführung von mehr als 10 neuen Wirkstoffen in die Entwicklung (2015)

12 neue Wirkstoffe überführt

Pharmaceuticals: Überführung von 10 neuen Wirkstoffen in die Entwicklung (2016)
Consumer Health: Überführung von 20 Consumer-validierten Konzepten in die frühe Entwicklung (2016)

CropScience: Start von Feldstudien zum Nachweis der technischen Machbarkeit bei zwei neuen Wirkstoffen oder Pflanzeneigenschaften (2015)

Feldstudien zu einer neuen Pflanzeneigenschaft, einem neuen Wirkstoff und zwei neuen Biologika gestartet

Start von Feldstudien zum Nachweis der technischen Machbarkeit bei drei neuen Wirkstoffen, Pflanzeneigenschaften oder Biologika

Covestro (vormals MaterialScience): Verbesserung der Technologie von Produktionsprozessen zur Erhöhung der Energieeffizienz (2015)

Weiterer Einsatz von verbesserten Produktionstechnologien (in der TDI-, MDI- und Chlorproduktion)

Weitere Informationen siehe Kapitel 4 Forschung, Entwicklung, Innovation und 10 Umweltschutz

Icon-employees.pngIcon-employees.png Nachhaltigkeit

Ziel
Zielerreichung (Stand 2015)
Neues oder angepasstes Ziel
Lieferantenmanagement

Bewertung aller strategisch bedeutenden Lieferanten (2017)

84 %

Zielgröße unverändert

Bewertung aller potenziell risikobehafteten Lieferanten mit signifikantem Bayer-Einkaufsvolumen (2020)

73 %

Zielgröße unverändert

Entwicklung und Einführung eines neuen Nachhaltigkeitsstandards für unsere Zulieferer (2020)

in Umsetzung

Zielgröße unverändert

Weitere Informationen siehe Kapitel 7 Einkauf, Produktion, Logistik, Vertrieb

Ressourceneffizienz

Verbesserung der konzernweiten Energieeffizienz um 10 % (2020). Basisjahr 2012: 3,50 MWh/t

3,34 MWh/t (Verbesserung um 4 %)

Zielgröße unverändert. Neuer Basiswert (2012): 8,86 MWh/t

Reduktion konzernweiter spezifischer Treibhausgas-Emissionen um 20 % (2020). Basisjahr 2012: 0,98 t CO2/t

1,09 t CO2/t (+11 %)

Reduktion konzernweiter spezifischer Treibhausgas-Emissionen um 15 % (2020). Neuer Basiswert 2012: 1,88 t CO2/t

Einführung eines Wassermanagements an allen Standorten in wasserarmen Regionen (2017)

rd. 58 %

Zielgröße unverändert

Weitere Informationen siehe Kapitel 10 Umweltschutz

Sicherheit

Verringerung der Arbeitsunfallquote um 35 % (2020). Basisjahr 2012: RIR (Recordable Incident Rate) 0,49

RIR 0,42 (−14 %)

Zielgröße unverändert. Neuer Basiswert (2012): RIR 0,50

Reduktion der Transportereignisse um 30 % (2020). Basisjahr 2012: 6 Ereignisse

12 (+100 %)

Ziel wird nicht fortgeführt

Verringerung der Ereignisse im Bereich der Verfahrens- und Anlagensicherheit um 30 % (2020). Basisjahr 2012: LoPC-IR (Loss of Primary Containment Incident Rate) 0,38

LoPC-IR 0,22 (−42 %)

Zielgröße unverändert. Neuer Basiswert (2012): LoPC-IR 0,21

Weitere Informationen siehe Kapitel 9 Sicherheit

Produktverantwortung

Abschluss der Bewertung des Gefahrenpotenzials aller Substanzen (>99 %), die in Mengen von mehr als einer Tonne pro Jahr verwendet werden (2020)

66 %

Zielgröße unverändert

Weitere Informationen siehe Kapitel 8 Produktverantwortung

Compliance

Durchführung vorsorglicher Risikobeurteilungen in allen drei Teilkonzernen (2015)

Erfolgreich abgeschlossen

Jährliches Compliance-Training aller Bayer-Manager (> 99 %)

97 %

Jährliches Compliance-Training für nahezu 100 % der Bayer-Manager

Weitere Informationen siehe Kapitel 16.3 Compliance

Icon-sustainability.pngIcon-sustainability.png Mitarbeiter

Ziel
Zielerreichung (Stand 2015)
Neues oder angepasstes Ziel

Kontinuierliche Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit; Basisjahr 2012: 85 %

87 %

Zielgröße unverändert

Erhöhung des Anteils weiblicher Führungskräfte auf 30 % (2015); Basisjahr 2010: 21 %

28 %

Erhöhung des Anteils weiblicher Führungskräfte im oberen Management auf 35 % (2020). Basiswert bleibt.

Erhöhung des Anteils von Führungskräften, die von außerhalb der EU, der USA oder Kanadas kommen, auf 25 % (2015); Basisjahr 2013: 18 %

21 %

Erhöhung des Anteils von Führungskräften, die von außerhalb der EU, der USA oder Kanadas kommen, auf 25 % (2020)

Weitere Informationen siehe Kapitel 6 Mitarbeiter

Weitere finanzielle Ziele sind im Prognosebericht aufgeführt (siehe Kapitel 18 „Prognosebericht“). Informationen zu unseren Konzernzielen finden Sie auch in den jeweiligen Kapiteln. Beachten Sie dazu die Hinweise „Konzernziel“ an den Seitenrändern.

Umfrage & Gewinnspiel

Teilen Sie Ihre Meinung mit uns und gewinnen Sie!

Wie gefällt Ihnen der Bayer-Geschäftsbericht?

Helfen Sie uns dabei, den Bayer-Geschäftsbericht noch besser an Ihre Bedürfnisse und Erwartungen anzupassen. Die Beantwortung unseres Online-Fragebogens zum Bayer-Geschäftsbericht 2015 dauert nicht länger als 10 Minuten.

Als Dankeschön haben Sie im Anschluss an die Befragung die Möglichkeit, an einer Verlosung teilzunehmen. Die Gewinn­spiel­bedingungen finden Sie am Ende der Umfrage.

Das können Sie gewinnen:

Der erste Platz erhält ein iPhone 6s Plus, der zweite Platz ein iPad 4 mini. Desweiteren verlosen wir 3 iPod Shuffle.