14.3 Bereinigtes Ergebnis je Aktie

Das Ergebnis je Aktie gemäß IFRS wird sowohl durch Effekte aus der Kaufpreisaufteilung für Akquisitionen als auch durch weitere Sondersachverhalte beeinflusst. Um den Einfluss dieser Effekte auf das Ergebnis zu zeigen und die Vergleichbarkeit unserer Performance im Zeitablauf zu ermöglichen, ermitteln wir zusätzliche Kennzahlen – „Core EBIT“, bereinigtes Konzernergebnis und das bereinigte Konzernergebnis je Aktie – die nach den internationalen Rechnungslegungsvorschriften nicht definiert sind.

Zur Ermittlung des „Core EBIT“ wird zunächst das EBIT Ergebnis nach Ertragsteuern zuzüglich Ertragsteueraufwand und zuzüglich Finanzergebnis. Die Kennzahl ist nach den internationalen Rechnungslegungsvorschriften nicht definiert. (Ergebnis nach Ertragsteuern zuzüglich Ertragsteueraufwand und zuzüglich Finanzergebnis), das nach den internationalen Rechnungslegungsstandards nicht definiert ist, um sämtliche Abschreibungen / Wertaufholungen auf immaterielle Vermögenswerte, außerplanmäßige Abschreibungen / Wertaufholungen auf Sachanlagen und Sondereinflüsse (ohne Abschreibungen / Wertaufholungen) bereinigt. Basierend auf diesem „Core EBIT“ wird das bereinigte Konzernergebnis ermittelt, das neben dem Finanzergebnis (gemäß Gewinn- und Verlustrechnung), den Ertragsteuern (gemäß Gewinn- und Verlustrechnung) und dem Ergebnis nach Ertragsteuern auf nicht beherrschende Anteile entfallend (gemäß Gewinn- und Verlustrechnung) auch die Sondereinflüsse im Finanzergebnis, die Sondereinflüsse in den Ertragsteuern, die Steuereffekte bezogen auf Abschreibungen / Wertaufholungen und Sondereinflüsse sowie den auf andere Gesellschafter entfallenden Anteil der oben dargestellten Anpassungen enthält.

Basierend auf diesem bereinigten Konzernergebnis weisen wir analog zum Ergebnis je Aktie ein bereinigtes Ergebnis je Aktie aus, das wir als Basis für unsere Dividendenpolitik verwenden. Das bereinigte Ergebnis je Aktie wird sowohl für das fortzuführende als auch für das Nicht fortgeführtes Geschäft Gegenteil zum fortzuführendem Geschäft. Geschäft das veräußert wurde oder in naher Zukunft veräußert werden soll. ermittelt. Im Geschäftsjahr 2015 steigerten wir das bereinigte Ergebnis je Aktie aus Fortzuführendes Geschäft Im Gegensatz zum nicht fortgeführten Geschäft werden bei der Umsatz- und Gewinnausweisung aus fortzuführendem Geschäft nur diejenigen Geschäftstätigkeiten einbezogen, die auch künftig zu den operativen Geschäften gezählt werden können. um 16,0 % auf 6,83 € (Vorjahr: 5,89 €).

Bereinigtes Ergebnis je Aktie „Core EPS“

 

 

4. Quartal 2014

4. Quartal 2015

 

2014

2015

 

 

in Mio €

in Mio €

 

in Mio €

in Mio €

Vorjahreswerte angepasst

EBIT (gemäß Gewinn- und Verlustrechnung)

 

549

908

 

5.395

6.250

Abschreibungen / Wertaufholungen von immateriellen Vermögenswerten

 

504

529

 

1.581

1.802

Außerplanmäßige Abschreibungen / Wertaufholungen von Sachanlagen

 

57

55

 

96

115

Sondereinflüsse (ohne Abschreibungen / Wertaufholungen)

 

382

38

 

370

683

„Core EBIT“

 

1.492

1.530

 

7.442

8.850

Finanzergebnis (gemäß Gewinn- und Verlustrechnung)

 

−347

−164

 

−981

−1.005

Sondereinflüsse Finanzergebnis

 

13

−120

 

23

−150

Ertragsteuern (gemäß Gewinn- und Verlustrechnung)

 

16

−163

 

−1.071

−1.227

Sondereinflüsse Ertragsteuern

 

48

−39

 

48

−39

Steuereffekte bezogen auf Abschreibungen / Wertaufholungen und Sondereinflüsse

 

−245

−149

 

−573

−755

Ergebnis nach Ertragsteuern auf nicht beherrschende Anteile entfallend (gemäß Gewinn- und Verlustrechnung)

 

−6

30

 

−17

12

Auf andere Gesellschafter entfallender Anteil der oben dargestellten Anpassungen

 

−39

 

−39

Bereinigtes Konzernergebnis aus fortzuführendem Geschäft

 

971

886

 

4.871

5.647

 

 

in Stück

in Stück

 

in Stück

in Stück

Anzahl der ausgegebenen Stammaktien

 

826.947.808

826.947.808

 

826.947.808

826.947.808

Bereinigtes Ergebnis je Aktie aus fortzuführendem Geschäft (in €) „Core EPS“

 

1,17

1,07

 

5,89

6,83

Bereinigtes Ergebnis je Aktie aus nicht fortgeführtem Geschäft (in €) „Core EPS“

 

0,02

0,01

 

0,13

0,12

Bereinigtes Ergebnis je Aktie aus fortzuführendem und nicht fortgeführtem Geschäft (in €) „Core EPS“

 

1,19

1,08

 

6,02

6,95

Die Berechnung des Ergebnisses je Aktie gemäß IFRS stellen wir im Konzernabschluss, Anhangangabe [16] dar.

Umfrage & Gewinnspiel

Teilen Sie Ihre Meinung mit uns und gewinnen Sie!

Wie gefällt Ihnen der Bayer-Geschäftsbericht?

Helfen Sie uns dabei, den Bayer-Geschäftsbericht noch besser an Ihre Bedürfnisse und Erwartungen anzupassen. Die Beantwortung unseres Online-Fragebogens zum Bayer-Geschäftsbericht 2015 dauert nicht länger als 10 Minuten.

Als Dankeschön haben Sie im Anschluss an die Befragung die Möglichkeit, an einer Verlosung teilzunehmen. Die Gewinn­spiel­bedingungen finden Sie am Ende der Umfrage.

Das können Sie gewinnen:

Der erste Platz erhält ein iPhone 6s Plus, der zweite Platz ein iPad 4 mini. Desweiteren verlosen wir 3 iPod Shuffle.